alt text

2017 schüttet das Land insgesamt 106 Mio. Euro für den kommunalen Straßenbau aus

Manfred Kern, MdL:  Landesregierung bezuschusst Autobahnüberführung zwischen Heidelberg und Eppelheim

Das Land unterstützt die Städte Eppelheim und Heidelberg mit einem Zuschuss von rund 2,2 Millionen Euro für die Modernisierung der Überführung über die Autobahn 5 zwischen Eppelheim und Heidelberg. „Als passionierter Radfahrer und ÖPNV-Nutzer  freue ich mich besonders über die Baumaßnahme. Die Bürgerinnen und Bürger werden von der zweigleisigen Straßenbahnführung  und einer verbesserten Geh- und Radwegesituation profitieren“, freut sich der Schwetzinger Abgeordnete der Grünen, Manfred Kern.

Das Land komme damit seiner Verantwortung für eine Verkehrspolitik aus einem Guss nach. „Wir unterstützen die Kommunen gezielt bei Projekten, die sowohl Verkehrssicherheit als auch die Lebensqualität der Anwohner erhöhen“, so Kern.

Neben den Mitteln, die die Kommunen aus dem Finanzausgleich pauschal vom Land für ihre Verkehrsinfrastruktur erhalten, gibt es für bestimmte Maßnahmen Fördermöglichkeiten nach dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG). Es handelt sich dabei um Mittel des Bundes, die das Land verteilt. In diesem Jahr stehen 106 Mio. Euro für den kommunalen Straßenbau zur Verfügung. 

Landtagswahlprogramm
http://fluechtlinge.gruene-landtag-bw.de/
www.strassen.gruene-landtag-bw.de
www.bildung.gruene-landtag-bw.de