alt text

Manfred Kern (Grüne) und Rosa Grünstein (SPD): Tourismus in Bad Schönborn wird gestärkt und fit für die Zukunft gemacht

Die Landespolitiker beglückwünschen daher die Kommune Bad Schönborn, die sich im Wettbewerb um die Tourismusmittel des Landes mit ihrem guten Projekt durchgesetzt haben.

Bad Schönborn - „Die Gemeinde Bad Schönborn bekommt für den Sole-Aktiv-Park bzw. die Neugestaltung des Kurparks Bad Mingolsheim einen Zuschuss von 492 999 Euro aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm des Landes Baden-Württemberg", teilen die beiden Schwetzinger Abgeordneten Rosa Grünstein (SPD) und Manfred Kern (Grüne) mit. „Tourismus ist im ländlichen Raum ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Für Urlauber und Gäste braucht es attraktive Angebote und Anlaufstellen, die sowohl die Anziehungskraft einer Region erhöhen als auch ihren Charakter und ihre ökologische Vielfalt bewahren. Das Land engagiert sich daher stark für Projekte, die diese Ziele in Einklang bringen“, so die beiden Abgeordneten.

Für kommunale Tourismusvorhaben vergibt das Land insgesamt Fördermittel in Höhe von 5,5 Millionen Euro. Das löst Investitionen von etwa 17,7 Millionen Euro aus. Von der Förderung profitieren in diesem Jahr 20 Städte und Gemeinden. Über zwei weitere Vorhaben wird aufgrund der Höhe des Zuschusses über 500.000 Euro noch im Landtag entschieden.

Für die Auswahl habe das Land Nachhaltigkeitsziele zugrunde gelegt: So werden verstärkt Projekte gefördert, die auf eine langfristige wirtschaftliche und ökologische Entwicklung abzielen, den Ausbau des sanften Tourismus voranbringen und strukturschwache Gebiete stärken. Damit werden die Kommunen in Baden-Württemberg bei der Einrichtung und Modernisierung öffentlicher Einrichtungen der Tourismusinfrastruktur unterstützt. „Das Land sichert so die Wettbewerbsfähigkeit des Tourismus und des ländlichen Raumes. Wir setzen auf die Stärkung naturnaher und umweltverträglicher Freizeit- und Urlaubsangebote in Baden-Württemberg“, so Kern und Grünstein.