alt text

Presseecho

15.02.201, Schwetzinger Zeitung

Konversion: Förderverein „Lebens(t)raum“ stellt Grünen-Sprecher Christian Kühn Konzept vor

Bezahlbaren Wohnraum vehement eingefordert

Das Wahlkreisbüro von Manfred Kern, Landtagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen, war Treff für einen Gedankenaustausch zwischen Politikern und Vertretern des Vereins "Lebens(t)raum". Manfred Kern hatte dazu den Bundestagsabgeordneten Christian Kühn, Grünen-Sprecher für Bau- und Wohnungspolitik, und die Vorsitzenden des "Lebens(t)raum"-Fördervereins, Dieter Konrad und Robert Hülsemann, eingeladen. Bei dem intensiven Gespräch ging es sowohl um die Idee eines Mehrgenerationendorfes für die Konversionsfläche auf dem ehemaligen Tompkins-Kasernengelände, als auch um nachhaltige Konversion, Mehrgenerationenwohnen, bezahlbaren Wohnraum und die Zusammenarbeit von Bund, Land und Kommunen mit bürgerschaftlichen Initiativen.


21.01.2016 - Hockenheimer Tageszeitung

Heidelberger Werkstätten: Landtagsabgeordneter Manfred Kern informiert sich über Arbeit am Standort Hockenheim / Rundgang zeigt großes Auftragsspektrum

Der Bedarf an Betreuung ist stark gestiegen 

Nicht nur von Inklusion reden, sondern auch wissen, was hinter dem Begriff steckt - mit dieser Motivation hat Landtagsabgeordneter Manfred Kern (Bündnis 90(Die Grünen), gestern die Werkstatt Hockenheim der Heidelberger Werkstätten besucht und sich über deren Arbeit informiert. Dabei überraschte ihn das große Spektrum der Angebote, die die Lebenshilfe Heidelberg dort den 536 Mitarbeitern bietet.


21.11.2015 - Hockenheimer Tageszeitung
Markus-Realschule: Landtagsabgeordneter Manfred Kern (Grüne) gestaltet beim Tag der Freien Schulen eine Unterrichtsstunde

Politik erfordert Kompromisse

Altlußheim. Unterricht der besonderen Art erlebten gestern die beiden neunten Klassen der Markus-Realschule anlässlich des Tages der Freien Schulen: Landtagsabgeordneter Manfred Kern (Grüne) war in der schmucken Schule zu Gast, stellte seine Person eingehend vor, erzählte aus seinem Politikerleben und beantwortete Fragen der Schüler. Nach einer aufschlussreichen Dreiviertelstunde mit den 14, 15 Jahre alten Schülern stellte Schulleiter Tobias Engelhardt fest: "Politiker sind ganz normale Menschen."


11.9.2015
MdL Manfred Kern (Grüne) im Interiew mit der Schwetziger Zeitung

“Schwetzingens Kasernen eignen sich ideal zur Flüchtlingsunterbringung”

Es geht nicht an, die Menschen, die vor Krieg und Elend flüchten und bei uns Schutz suchen,  in Containern zusammenzupferchen und die gut ausgebauten Kasernengebäude auf der anderen Straßenseite leer stehen zu lassen!

Hier mein Interview zu diesem Thema, erschienen im Rheinneckarblog.


9.9.2015
Schlossgarten: Grünen-Landtagsabgeordneter Manfred Kern kritisiert Stellungnahme der Behörde, die bei Förderung der Veranstaltung kein Landesinteresse sieht

Rechnungshof stellt Interkulturelles Fest infrage Anreißer:

"Alle, die dabei waren, wollen, dass es wieder ein Fest der Kulturen geben wird. Am 31. Juli 2016 wird es wieder soweit sein, was auch immer der Rechnungshof mit seinem politisch leider nicht gerade neutralen Präsidenten Max Munding (CDU) dazu sagt."

>>> zum Artikel


10.7.2015 - Schwetzinger Zeitung
Kundgebung: 400 Bürger aus allen Bereichen setzen klares Signal

Lauter Protest gegen rechts

Etwas unsicher haben Malik und Moussa hinübergeschaut, was sich gerade im Kreuzungsbereich Carl-Benz-/Robert-Bosch-Straße abspielt. 400 Menschen haben sich dort versammelt, um gegen die Kundgebung der NPD mit sieben Vertretern zu protestieren. Massive Polizeikräfte begleiten die Aktion. Verstanden haben die beiden Gambier zuerst nicht, worum es hier geht.


10.7.2015 - Schwetzinger Zeitung
Asyl: Mitarbeiter des Landratsamtes und Abgeordneter Manfred Kern heißen Flüchtlinge willkommen

„Das war ein richtiger Kraftakt“

Fein säuberlich aufgereiht liegen 121 Schlüssel auf einem Tisch in der ehemaligen Lobby des Hotels "Atlanta", in der gestern noch einmal neue, nicht gerade gewöhnliche Gäste willkommen geheißen wurden: Flüchtlinge aus Gambia, Afghanistan, Pakistan, Eritrea, Indien und Somalia. "Wir sind gut gerüstet, aber inzwischen haben wir ja auch schon einige Erfahrung gesammelt", zeigte sich Karl Winkler, Referatsleiter der unteren Aufnahmebehörde im Kreis, zuversichtlich.


30.5.2015 - Hockenheimer Tageszeitung
Herrenteich: Grüner Landtagsabgeordneter sieht für Gewerbeansiedlung auf früherem Asbestgelände keine Chance / Stadt soll auf Ökopunkte und EU-Förderung setzen

Kern hält Renaturierung für einzig sinnvolle Lösung

Der grüne Landtagsabgeordnete Manfred Kern hält die Renaturierung des ehemaligen Ziegelei- und späteren Asbestverarbeitungsgeländes Herrenteich für die einzig sinnvolle Lösung. Eine Gewerbeansiedlung, wie sie die Stadt im laufenden Bebauungsplanverfahren anstrebt, sei nicht umsetzbar. "Man sollte den Tatsachen ins Auge sehen und sich fragen, was man aus der jetzigen Situation machen kann. Die Betrachtung der Realität sollte unser Handeln bestimmen und kein Wunschdenken", sagte Kern auf Anfrage unserer Zeitung. 


8.5.2015 - Schwetzinger Zeitung
Obstanbau: Hofgut Schröder hat die Erdbeerernte eingeläutet / Landes- und Lokalpolitiker informieren sich über Anbaumethoden / Kritische Betrachtung des Mindestlohns

Nordlichter scharf auf Reilinger Beeren

Reilingen. Rot ist die Farbe der Liebe - und die geht bekanntlich durch den Magen. "Hmmm, sind die schon süß", raunt es auf dem Hofgut der Familie Schröder, wo derzeit Hochbetrieb angesagt ist: Vor zwei Wochen wurde die Erdbeerernte eingeläutet. Und von der machen sich an diesem Tag Landes- und Lokalpolitiker gleich selbst ein Bild. Kaum sind die gezuckerten Erdbeeren verspeist, steigen die beiden Grünen-Landtagsabgeordneten Martin Hahn und Manfred Kern zusammen mit den Landtagskandidaten Daniel Born (SPD) und Thomas Birkenmaier (CDU) sowie Reilinger Gemeinderäten und Bürgermeister Stefan Weisbrod in den Transportanhänger und werden vom Landwirtschaftsmeister Klaus Schröder persönlich von der Fröschau in die Wörsch gebracht.


27.3.2015 - Rhein-Neckar-Zeitung

Wiesloch: Die Bibliothek will näher an die Schüler ran

Außenstelle am Schulzentrum? - Grünen-Politiker besuchen die Stadtbibliothek

Wiesloch. (rö) Thomas Michael, der Leiter der Wieslocher Stadtbibliothek, hat eine Vision: Wenn am Schulzentrum der Neubau der Gemeinschaftsschule entsteht, "sollten wir dort eine Außenstelle der Bücherei integrieren, die von uns fachlich betreut wird". Denn mit dem zunehmenden Ganztagsangebot an den Schulen fürchtet man, mehr und mehr jüngere Leser zu verlieren.


18.3.2015 - Schwetzinger Zeitung
Burg Wersau: Zur Halbzeit der Lehrgrabung bereits erstaunliche Entdeckungen gemacht/Holzbalken aus dem 15. Jahrhundert treten in Vorschein / Bodenprofile angelegt

Moderner Bau beinhaltet alle alten Strukturen

Reilingen. Ausgelassene Stimmung herrschte beim Besuch des Landtagsabgeordneten Manfred Kern (Die Grünen) auf der Grabungsstätte der Burg Wersau. Während die Archäologie-Studenten der Uni Heidelberg unbeirrt weiter Skizzen anfertigten, Erde und Geröll beiseite räumten und mit dem Spatel Mauerreste freilegten, stand der Delegation um Manfred Kern, Bürgermeister Stefan Weisbrod, den Verantwortlichen der Universität und den Mitgliedern des Fördervereins der Burg Wersau der Sinn nach Feiern.


13.3.2015 - Hockenheimer Tageszeitung
Die Grünen: Abgeordneter bei Wahlkrimi wieder als Landtagskandidat nominiert / Achtungserfolg für Monika Schroth

Eine Stimme Vorsprung für Kern

Hockenheim/Region. Die Grünen schicken Manfred Kern (56) wieder ins Rennen um einen Sitz im Stuttgarter Landtag. Bei der Nominierungsveranstaltung des Kandidaten für die Landtagswahl 2016 setzte sich der Schwetzinger Landtagsabgeordnete im zweiten Wahlgang mit einer Stimme Vorsprung gegen die Mitbewerberin Monika Schroth (59) durch. 31 der 63 stimmeberechtigten Mitglieder aus den zehn Städten und Gemeinden des Landtagswahlkreises 40 Schwetzingen stimmten für den seit 2011 im Landtag vertretenen Kern. 30 Grüne votierten für die Neulußheimer Gemeinderätin und Sprecherin des Grünen-Kreisverbandes Kurpfalz-Hardt.


10.3.2015 - Schwetzinger Zeitung
Theater am Puls: Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und Grünen-Landtagsabgeordneter Manfred Kern über Förderungen und Qualitätsfragen

Kultur – die richtige bitte und reichlich davon

Theresia Bauer kommt mir entgegen und lächelt mich an. Die schwarze Schreibmappe, der Anzug, der erwartungsvolle Blick - sie erkennt mich als Pressevertreter. Der Händedruck: ordentlich aber nicht zu fest. "Bauer" stellt sich Baden-Württembergs Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst mir vor und zeigt: Sie will ein Gespräch auf Augenhöhe, die 49-jährige Grünen-Politikerin aus Heidelberg. 


2.3.2015 - Schwetzinger Zeitung
Carl-Theodor-Schule: Grünen-Landtagsabgeordneter Manfred Kern stellt sich Fragen des Seminarkurses „Sport und Sportbusiness“

Flüchtlingsschicksal beschäftigt Schüler

Integration durch Sport ist einer der Schwerpunkte des Seminarkurses "Sport und Sportbusiness" der Carl-Theodor-Schule. Und diesem stellte sich Grünen-Landtagsabgeordneter Manfred Kern in einer Fragerunde.


27.2.2015 - Schwetzinger Zeitung
Schwetzinger Hardt: Landwirtschaftsminister Alexander Bonde lässt sich die Bedeutung der hiesigen Sandrasen-Biotope erklären

Lebensraum für die Heidelerche

Oftersheim/Region. Es ist ein ehrgeiziges Ziel, dass sich Forstverwaltung und Naturschutzbund (Nabu) gesetzt haben: Das Waldgebiet Schwetzinger Hardt soll in großen Teilen wieder jene Gestalt annehmen, die sich Mitte der 18. Jahrhunderts wohl dem Auge von Kurfürst Carl-Theodor bot - Gewächse, die nicht in den heimischen Wald gehören, beispielsweise die Kermesbeere, müssen entfernt, an vielen Stellen Sandrasen-Biotope im Wald freigelegt, Bäume gefällt werden.


25.2.2015 - Schwetzinger Zeitung
Regiobus: Manfred Kern fordert neue Linie Sinsheim-Schwetzingen

Chance für ÖPNV

Schwetzingen/Stuttgart. Grün-Rot macht den nächsten Schritt auf dem Weg zur Pionierregion für nachhaltige Mobilität. Mit dem erstmalig aufgelegten Förderprogramm Regiobusse will die Landesregierung attraktive Buslinien zwischen größeren Zentren mit 50 Prozent bezuschussen, damit es im ländlichen Raum mehr Alternativen zum Auto gibt, wenn Schienenstränge fehlen.


11.2.2015 - Hockenheimer Tageszeitung
Schienenlärm: Grüner Bundestags-Verkehrsexperte Matthias Gastel im Gespräch mit BISS-Vertretern

Politik muss Druck auf die Bahn erhöhen

Der Kampf gegen Bahnlärm braucht einen langen Atem und ein weit gespanntes Netzwerk. Einen neuen Knotenpunkt hat die Bürgerinitiative Stille Schiene Hockenheim (BISS) am Montagabend eingeflochten mit dem Besuch von Matthias Gastel, der in der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen für Verkehrsfragen, insbesondere für den Schienenverkehr, zuständig ist. Er nimmt das Hockenheimer Anliegen mit in die Arbeit der Anfang des Jahres gegründeten "Abgeordnetengruppe Bahnlärm" (wir berichteten).


20.1.2015 - Hockenheimer Tageszeitung
Die Grünen: Neujahrsempfang des Kreisverbandes mit dem Landesvorsitzenden Oliver Hildenbrand

Mandate glatt verdoppelt


17.1.2015 - Hockenheimer Tageszeitung
Mahnwache: Türken und Deutsche wenden sich gegen Terror und treten für Meinungs- und Pressefreiheit ein / Imam betet für friedliches Zusammenleben

Gemeinsames Zeichen gegen Gewalt

Rund 100 Menschen setzten gestern trotz Nieselregens ein deutliches Zeichen gegen Terror und für Meinungs- und Pressefreiheit. Sie folgten dem Aufruf der Türkisch-Islamnischen Union der Anstalt für Religionen (DITIB) zu einer Mahnwache auf dem Platz vor dem ehemaligen Zeitungsgebäude, der heutigen AOK-Geschäftsstelle, in der Karlsruher Straße.


16.12.2014 - Schwetzinger Zeitung
Theater am Puls: Land sieht Zuschuss von 15 000 Euro vor / Endgültige Entscheidung fällt morgen

So viel Herzblut muss belohnt werden

"Was hier passiert, ist eigentlich gar nicht bezahlbar", sagt die SPD-Landtagsabgeordnete Rosa Grünstein und schaut sich im Foyer des Theaters am Puls um, während Manfred Kern, für die Grünen im Landtag, zustimmend nickt. Beide sind verliebt in das Kleinod an der Marstallstraße, das immer wieder mit wenig finanziellen Mitteln Theaterproduktionen auf die Beine stellt, die die Besucher begeistern - wie aktuell die Inszenierung von Peter Pan. Und damit das auch in Zukunft so weitergehen kann, war es den beiden Politikern ein Anliegen, für einen Zuschuss des Landes zu kämpfen. "Das ist ein zäher Prozess gewesen, aber wir haben es geschafft", freut sich Kern über die vorgesehenen 15 000 Euro, die das TaP aus dem Länder-Haushalt bekommen soll. >>> mehr


3.12.2014 - rheinneckarblog.de
Drei Tage mit dem Landtagsabgeordneten Manfred Kern unterwegs

Steuerberater, Politiker und Musiker

Rhein-Neckar (red/cb). Das Leben eines Landtagsabgeordneten ist anstrengend und bis obenhin vollgestopft mit Terminen. Manfred Kern findet seine Entspannung in der Musik. Der Politiker muss viel Pendeln und steht oft unter Druck, findet aber trotzdem immer wieder Zeit für sein Hobby. >>> mehr


7.11.2014 - Hockenheimer Tageszeitung
Pumpwerk: Big Band des Gauß-Gymnasiums erhält von Vollblut-Jazzern Tipps im Workshop / Am Abend rockt die Truppe dann beeindruckend die Bühne

Jungmusiker lassen die Profis staunen

Hockenheim. Die Geschichte dieses Abends hat drei Anfänge. 2012: Landesakademie Ochsenhausen. Der Landtagsabgeordnete und passionierte Jazz-Sänger Manfred Kern ist eigentlich nur da, um sich von der Crème de la Crème des deutschen Jazz noch ein paar Winke zur Verbesserung seiner Fertigkeiten geben zu lassen, da kommt ihm der Gedanke: Wie wäre es, diesen exklusiven Workshop auch an Schulen in Baden-Württemberg anzubieten und der Jugend die einmalige Chance zu schenken, von der Leidenschaft beseelter Vollblutprofis kosten zu dürfen? Gemeinsam mit Bassist Veit Hübner entwickelt Kern ein Konzept, das das "Jazz & More Collective" zum Tournee-Programm weiterdenkt - von der Baden-Württemberg-Stiftung und der Bauder-Stiftung getragen.  >>> mehr


6.11.2014

Die Landtagsabgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen  Manfred Kern und Reinhold Pix informierten sich vor Ort über das „Kurparkprojekt Bad Schönborn“

Die beiden Landtagsabgeordneten Manfred Kern (Wahlkreis Schwetzingen) und Reinhold Pix (Wahlkreis Freiburg I.) haben auf Einladung von Bürgermeister Klaus Detlev Huge den Kurort besucht und sich ein Bild über das „Kurparkprojekt Bad Schönborn“ gemacht.  >>> mehr


23.10.2014 - Schwetzinger Zeitung
Kleine Planken: Netzwerk „Neue Musik“ macht Station und stellt vier visionäre Komponisten vor

Moderne Mozarts suchen nach neuartigen Klängen

Der große, schmucke und über 50 Jahre alte Londoner Sightseeing- Doppeldeckerbus verfehlte seine Wirkung nicht. Trotz des stürmischen und regnerischen Wetters blieben am gestrigen Mittwoch viele interessierte Bürger auf den Kleinen Planken stehen und informierten sich über das "Netzwerk mobil", welches am gestrigen Nachmittag Station in Schwetzingen machte.


21.10.2014 - Schwetzinger Zeitung
Wahlkampftour: Die Landtagsabgeordneten Manfred Kern und Reinhold Pix (Grüne) informieren sich über Waldarbeiten, Jagdmanagement und Tierschutz

Probleme der Region unter die Lupe genommen

Region. Auf eine politische Informationsreise durch die Region hatte Landtagsabgeordneter Manfred Kern seinen Freiburger Kollegen Reinhold Pix am Wochenende eingeladen. Pix, der in der Landtagsfraktion der Grünen für Tierschutz, Tourismus, Wald, Jagd und Weinbau zuständig ist, nahm sich im hiesigen Wahlkreis unterschiedlicher Themen an, informierte sich vor Ort und stellte sich als Ansprechpartner den Fragen der Bürger.


19.7.2014 - Schwetzinger Zeitung
Pfadfinder Don Bosco: Bei einem besonderen Gottesdienst zum Thema „Auf der Flucht“ sind auch junge Asylbewerber zu Gast

Wie kann man Flüchtlinge in die Gesellschaft integrieren?

Ketsch. "In Ängsten die enen" - mit diesem Lied wurden die Gottesdienstbesucher eingestimmt in die Thematik "Menschen auf der Flucht".


24.6.2014 - Schwetzinger Zeitung
Grüne: Landtags-Arbeitskreis „Wissenschaft, Forschung und Kunst“ begutachtet kulturelle Einrichtungen der Stadt / Auf dem Dach des Schlosses

Erst kommt die Arbeit, dann folgt der Aufstieg


16.5.2014 - Schwetzinger Zeitung
Kreistagswahl: Kandidaten von Bündnis 90/Grüne aus Schwetzingen und Ketsch fordern weniger Flächenverbrauch

„Wollen einheitliche Naturschutzstrategie“ 

"Im Natur- und Umweltschutz ist die Kurpfalz in vielerlei Hinsicht noch Entwicklungsland. Wir brauchen mehr Grün" - diese Feststellung treffen der Grüne Landtagsabgeordnete Manfred Kern und die Biologie-Lehrerin Martina Blattner aus Schwetzingen sowie der Ketscher Imker Günther Martin in ihrer Pressemitteilung.


13.5.2014 - Rhein-Neckar-Zeitung

Landratsamt erschwert ärztliche Hilfe für Flüchtlinge in Schwetzingen

Mehrere Ärzte möchten in der Schwetzinger Asylunterkunft kostenfreie Sprechstunden für Flüchtlinge anbieten - Das Landratsamt lehnt dieses Angebot ab

16.4.2014 - Südkurier

Im Bodensee gibt es viel Kultur „von unten“

Markdorf. Martin Hahn und Manfred Kern hören sich die Anliegen von Künstlern und Organisatoren aus der Region an.

Auf offene Ohren stießen die Gäste, die der Einladung des Landtagsabgeordneten Martin Hahn und Manfred Kern, Kulturpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen, zum Kulturbrunch in den „Wirthshof am Gehrenberg“ gefolgt waren. Hier fanden ihre kulturellen Anliegen verstärkt Beachtung durch MdL Kern aus Schwetzingen, der anhand der 16 Besucher aus unterschiedlichen künstlerischen Bereichen einen Einblick in das vielfältige kulturelle Schaffen in der Bodenseeregion bekam. Hier trafen sich Museumsleiter, Goldschmiede, ein Weidenarchitekt, Schulrektoren und Organisatoren von Festivals und Kulturtreffs.


26.2.2014 - Rhein-Neckar-Zeitung

Grüne Landespolitiker stehen Mosbachern Rede und Antwort

Es wurde munter gefragt, diskutiert, von Tisch zu Tisch gewechselt in der Mälzerei. Sieben Thementische luden ein, das Motto: "Wir möchten mit den Menschen vor Ort über Probleme, aber vor allem über die Chancen der ländlichen Regionen sprechen."


28.1.2014 - Lokalmatador
Schwetzingen gedenkt NS-Opfer

"Gegen das Vergessen und für Wahrung der Freiheit"

Es war sehr eindrucksvoll zu sehen, wie seitens der Stadt, ihrer Bürger und einiger sehr engagierter Menschen am nationalen Tag des Gedenkens, am 27.01. an die Opfer des nationalsozialistischen Regimes erinnert wurde. "Gegen das Vergessen und für die Wahrung der Freiheit", lautete das offizielle Motto der Veranstaltung an der Gedenkstätte zwischen Rathaus und Hotel Adler.


24.1.2014 - Schwetzinger Zeitung
Freiwilligenagentur: Manfred Kern und Manfred Both gewinnen viele Ehrenamtliche für ihr Konzept

Bürger zeigen Herz für die Asylbewerber


Landtagswahlprogramm
http://fluechtlinge.gruene-landtag-bw.de/
www.strassen.gruene-landtag-bw.de
www.bildung.gruene-landtag-bw.de